Wolkenhimmel
dummyMars36Sally10Poker8Eick2Percy7Raffaello9Venus11Kater02 6 2
Heute 202 / Gesamt 2833063

Sie möchten helfen

Die Katzenhilfe Niederrhein besteht aus einer kleinen Gruppe von Privatleuten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, notleidenden Katzen zu helfen. Wir leisten diese Arbeit ehrenamtlich und unentgeltlich neben unseren Berufen, Familien und sonstigen Aufgaben.

Die anfallenden Kosten unserer Tierschutzarbeit z.B. für Futter, Katzenstreu, Medikamente und Tierarztkosten finanzieren wir hauptsächlich  aus privaten Mitteln, über die Schutzgebühren und Spenden der unterschiedlichsten Art. Sei es durch Geld-, Futter- oder Sachspenden, es ist möglich, unsere Arbeit auf vielerlei Art und Weise zu unterstützen.
- Pflegestellen -



Eine weitere Möglichkeit wäre das Angebot, Tieren kurzfristig einen Pflegeplatz anzubieten. Nach einem näheren Kennenlernen nehmen wir diese Hilfe sehr gerne an – bitte wenden Sie sich für weitere Informationen dazu an eine unserer Kontakt-Telefonnummern.
- Tierarztrechnungen -


Hilfe bei der Begleichung unserer monatlich doch sehr hohen Tierarztrechnungen ist eine weitere Möglichkeit der Unterstützung. Speziell in den Sommermonaten haben wir durch sehr, sehr viele Katzenbabies (die meist draußen geboren sind und überwiegend sehr krank und schwach in unsere Obhut kommen) extrem hohe Tierarztkosten, die wir mit unseren begrenzten Mitteln nicht auffangen können.

Somit schleppen wir diese anfallenden Kosten für den Rest des Jahres immer weiter mit. Auch nehmen die Kastrationen wild lebender Katzen von Jahr zu Jahr einen immer größeren Rahmen in unserer Tierschutzarbeit an und für die dadurch anfallenden Kosten fühlt sich niemand verantwortlich

Sie möchten dabei helfen, unsere monatlichen Tierarztrechnungen zu begleichen ? Gerne können Sie einen beliebigen Betrag direkt auf unser Kundenkonten bei unserer Tierärztin  überweisen, der entsprechende Betrag wird dann von unserer aktuellen Rechnung abgezogen.

 

Tierarztpraxis Linda Kampmann


Volksbank Niederrhein
IBAN Nr DE13 3546.1106.0116.2250.18

in den Verwendungszweck: Katzenhilfe Niederrhein
- Patenschaften -

Auch haben wir auf unseren Pflegestellen immer Katzen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht vermittelbar sind – seien es gesundheitliche Probleme, Behinderungen oder auch Tiere mit einer ganz speziellen Problematik. Für deren monatlichen Unterhalt und die anfallenden Tierarztkosten dieser Katzen suchen wir Paten, die uns mit regelmäßigen Beträgen dabei zur Seite stehen. Wenn Sie uns auf diese Weise unterstützen möchten, informieren Sie sich bitte unter „Patenschaften“. Dort stellen wir Ihnen unsere Sorgenkinder vor und Sie erfahren, wie eine Patenschaft funktioniert.
Bei Notfällen wie diesen, wäre es uns ohne finanzielle

Unterstützung netter Tierfreunde nicht möglich gewesen,

die notwendigen Operationen zu bezahlen.



Tiffy1 2
      
Lennox 5 6

lucille02

Hartmut01

Für uns ist es selbstverständlich, dass diesen Katzen unbedingt geholfen werden musste, doch die Höhe der entstehenden Tierarztkosten war für uns besonders schwer zu stemmen